BUND Stadt Oldenburg

Unser Hof Wendbüdel

Gemeinsam für gesunde Landwirtschaft

Der Hof Wendbüdel umfasst ca. 150 Hektar Feuchtgrünland.

Die Idee: Der BUND Niedersachsen hat 2002 den Hof Wendbüdel in Prinzhöfte südlich von Delmenhorst gekauft, um hier wirtschaftlichen Naturschutz zu betreiben. Traditionelle Kulturlandschaft und Feuchtgrünland sollen erhalten werden, ohne dass die dafür erforderlichen Maßnahmen ein ständiges Zuschussgeschäft sind. Vom Hof Wendbüdel aus werden auch Flächen des BUND, des NABU und der Stadt Oldenburg auf Oldenburger Stadtgebiet im NSG Bornhorster Wiesen und im Moorplacken bewirtschaftet.

Mehr Infos: www.wendbuedel.de