BUND Stadt Oldenburg

Dem Naturschutz in der Stadt zu mehr Gewicht verhelfen

Arbeitskreis "Arten- und Naturschutz, Bäume in der Stadt und Stadtplanung" nimmt die Arbeit auf

Im Rahmen einer "Kleinen Zukunftswerkstatt" vor der diesjährigen Mitgliederversammlung der BUND Kreisgruppe Oldenburg beschlossen die Anwesenden, dem Thema "Naturschutz" im weiteren Sinne in der Stadtplanung mehr Gehör zu verschaffen. Ein neu ins Leben gerufener Arbeitskreis widmet sich Themen wie den Bäumen in der Stadt und dem Schutz von Flora und Fauna im Stadtgebiet und macht auf die nicht stoppende Flächenversiegelung in der Stadt aufmerksam.

Interessierte treffen sich jeweils am zweiten Mittwoch im Monat, das nächste Mal also am

Mittwoch, dem 8. Februar 2023, um 19.30 Uhr im Umwelthaus
(Hintereingang des Kulturzentrums PFL).

Themen sind dann die bestehenden offiziellen Pläne der Stadt zum Thema Naturschutz, allen voran der "Masterplan Stadtgrün", der im Herbst 2022 vom Rat verabschiedet wurde. Bei Interesse und für Hintergrundinformationen bitte an Hilmar Westholm (hilmar.westholm[at]bund.net) wenden.